IBH- Hundeführerschein & Sachkundenachweis ab 20.01.2018

IBH- Hundeführerschein & Sachkundenachweis ab 20.01.2018

Der IBH e.V. -Hundeführerschein mit Sachkundenachweis ist darauf ausgerichtet, das Mensch-Hund-Team für alle Alltagssituationen theoretisch und praktisch fit zu machen. Geprüft werden sowohl das Wissen des Halters wie auch der Grundgehorsam des Hundes und das Verhalten des Mensch-Hund-Teams in der Öffentlichkeit.

Wir bieten den Vorbeireitungskurs für den IBH- Führerschein an. Die Abnahme der Prüfung erfolgt durch einen externen IBH- Sachverständigen.

Die Prüfung nach diesem Kurs ist keine Pflicht! Der Kurs kann dazu dienen selbstsicherer zu sein/werden im Umgang mit dem Hund oder einfach nur um ein gutes Mensch & Hund Team zu werden

                   

In einigen Bundesländern, wie z.B. in NRW oder Niedersachsen, ist der Nachweis der Sachkunde für Hundehalter bereits verpflichtend. Der theoretische Teil des IBH e.V. -Hundeführerscheins ist in NRW bereits als behördlicher Sachkundenachweis anerkannt.

 

          

Das gleiche gilt für den praktischen Teil des IBH e.V. Hundeführerscheins: er gilt als Verhaltensprüfung gemäß Landeshundegesetz zur Befreiung von der Leinen- und Maulkorbpflicht für Hunde bestimmter Rassen. Das Land Niedersachsen erkennt unsere Sachverständigen in NRW ebenfalls an. In einigen Gemeinden kann der bestandene Hundeführerschein nach IBH e.V.-Richtlinien zu einer Ermäßigung der Hundesteuer führen.Fragen Sie bei ihrem zuständigen Amt nach!

Bei Ablegung der Prüfung in einer IBH e.V. geprüften Hundeschule haben Sie zudem die Gewissheit, dass dort die Grundsätze der gewaltfreien Hundeerziehung und des respektvollen Umganges mit dem Hund-Mensch-Team praktisch umgesetzt werden.

 

Inhalt der praktischen Prüfung:Fotoshooting 027

  • Sitz, Platz, Steh, Bleib
  • Rückruf ( unter Ablenkung)
  • Leinenführigkeit
  • Sicheres Ein- und Aussteigen des Hundes in/aus dem Auto
  • Handlungsabbruch
  • Verhalten im Alltag gegenüber Menschen, Artgenossen & Umweltreizen

Inhalt der theoretischen Sachkundeprüfung:

  • Sozialverhalten und Ausdrucksformen des Hundes
  • Das Wesen des Hundes
  • Lernverhalten und Erziehung des Hundes
  • Haltung, Gesundheit und Pflege des Hundes
  • Ernährung
  • Rechtliche Grundlagen

Kursstart:
Samstag, 20.01.2018 um 13 Uhr
Dauer:
8x 60 Min. Praxis
2x 60 Min. Theorie

Im Umkreis von Schauenburg/Baunatal/Gudensberg

Teilnahmegebühr: 145,00 €

(zzgl. eventueller
IBH Prüfungsgebühr; theoretische Prüfung 25€ und praktische Prüfung 75€
Diese Gebühren sind nicht in der Kursgebühr enthalten.)

Der Hund muß am Prüfungstag mind. 12 Monate alt sein!