Lernspaziergang- Sozialisierungsspaziergang

Lernspaziergang- Sozialisierungsspaziergang

Viele Hunde leiden unter sozialen Unsicherheiten, Ängsten und Unverträglichkeiten gegenüber ihren Artgenossen.

Oftmals ist das ein Resultat einer ungenügenden oder fehlenden Sozialisierung in der Welpen- und Jugendphase, aber auch schlechte Erfahrungen können dieses Verhalten auslösen.

Eine adäquate Kommunikation unter Artgenossen kann jedoch auch noch im Alter erlernt werden!

Der Sozialisierungsspaziergang ist eine Gruppe von bunt gemischten Hundecharakteren. Gemeinsam gehen wir spazieren und wir lernen dabei!

Der unverträgliche Hund lernt sich zurück zuhalten und adäquat zu kommunizieren, der unsichere Hund gewinnt an Selbstbewusstsein und der übermütige Hund lernt, sich zu bremsen.

Sie lernen die Körpersprache & Kommunikation des Hundes zu erkennen und zu deuten, zudem lernen Sie auch den Umgang und das auf den Alltag angepasste Management Ihres Hundes.

Auch für Hunde geeignet die unter einem enormen Jagdtrieb leiden und nicht von der Leine dürfen, ist dies ein Spaziergang unter Artgenossen, wo sie viel lernen können.

 

Die Hunde bleiben den ganzen Spaziergang an der Leine!

Intensivtraining:

Kosten:14,00 €