Spiel & Spaß Seminar bei Simply Dogs

Spiel & Spaß Seminar bei Simply Dogs

Das Spiel & Spaß Seminar soll genau das sein wonach es sich anhört.

Es ist aber kein Seminar wo die Hunde miteinander spielen, sondern wir zeigen euch wie ihr richtig mit Euren Hunden spielen könnt.

                                           

Eure Hunde finden Euch wieder intressant und nicht andere Hunde, Wild oder den Jogger.

Richtiges spielen mit dem Hund will gelernt sein. Es wird nicht nur ein Bällchen oder Stöckchen geworfen oder schnöde Leckerchen versteckt…

Wir zeigen euch einige Spielvarianten, wo Hund und Halter eine Menge Spaß bei haben werden.

 

Termin: 25.03.2018
Uhrzeit: 11 Uhr – 14 Uhr
Teilnahmegebühr: 45,00€ pro Hund

Trick & Geschick Workshop

Trick & Geschick Workshop

 

Trick und Geschick

Wir werden gemeinsam kleine Kunststückchen und Tricks erarbeiten oder alltagstaugliche Geschicklichkeitsaufgaben lösen

.

Dies fördert die Kreativität des Hundes und stärkt

die Bindung zwischen Mensch und Hund

.

Ein herzliches mitlachen bei dem Versuch der Hunde eine Aufgabe zu lösen oder sogar ein Applaus für einen gut vorgeführten Trick, ist immer willkommen und wird bei unseren Hunden ein noch fröhlicheres „Schwanzwedeln“ hervorrufen

.

Mensch und Hund soll das stetige `Lernen zu Lernen` einfach nur Spaß machen.

Für diesen Kurs gibt es keine alters Beschränkung, er eignet sich genauso gut für Junghunde wie für ältere Hunde.

Die Kursinhalte werden je nach Eignung der Kursteilnehmer und Nachfrage angepasst.Gerne gehen wir auch auf individuelle Wünsche und Ideen ein.

Bringt bitte immer: – gute Leckerchen, -eine Decke (falls es kalt ist), -eine leichte Leine (ca. 3m) für euren Hund mit

Sonntag den 18.03.2018
von 14-17Uhr

Teilnahmegebühr: 45,00 € pro Mensch/Hund Team
(um Voranmeldung wird gebeten)

Lernspaziergang- Sozialisierungsspaziergang

Lernspaziergang- Sozialisierungsspaziergang

Viele Hunde leiden unter sozialen Unsicherheiten, Ängsten und Unverträglichkeiten gegenüber ihren Artgenossen.

Oftmals ist das ein Resultat einer ungenügenden oder fehlenden Sozialisierung in der Welpen- und Jugendphase, aber auch schlechte Erfahrungen können dieses Verhalten auslösen.

Eine adäquate Kommunikation unter Artgenossen kann jedoch auch noch im Alter erlernt werden!

Der Sozialisierungsspaziergang ist eine Gruppe von bunt gemischten Hundecharakteren. Gemeinsam gehen wir spazieren und wir lernen dabei!

Der unverträgliche Hund lernt sich zurück zuhalten und adäquat zu kommunizieren, der unsichere Hund gewinnt an Selbstbewusstsein und der übermütige Hund lernt, sich zu bremsen.

Sie lernen die Körpersprache & Kommunikation des Hundes zu erkennen und zu deuten, zudem lernen Sie auch den Umgang und das auf den Alltag angepasste Management Ihres Hundes.

Auch für Hunde geeignet die unter einem enormen Jagdtrieb leiden und nicht von der Leine dürfen, ist dies ein Spaziergang unter Artgenossen, wo sie viel lernen können.

 

Die Hunde bleiben den ganzen Spaziergang an der Leine!

Intensivtraining:

Kosten:14,00 €


 

Intensivkurs Dummytraining

Intensivkurs Dummytraining

DUMMYTRAINING
Beim Dummytraining werden Hunde im Gelände zum Apportieren ausgebildet, wobei statt der angeschossenen oder toten Jagdbeute eine Attrappe (Dummy) verwendet wird.
Das klassische Dummytraining besteht aus drei Bereichen:

Einweisen: Beim Einweisen wird der Hund zu der Beute gelotst. In dem Fall hat der Hund nicht gesehen, wo das Dummy hingefallen ist.

P1020786klein

Frei- Verlorensuche: Hier muß der Hund völlig selbständig einen großen Bereich absuchen. Weder Hund noch Hundeführer wissen wo die Beute liegt.

P1020127klein

Markieren: Beim Markieren sieht der Hund den fallenden Dummy und muss die Stelle merken. Es können auch mehrere Dummys geworfen werden und alle Fallstellen muß sich der Hund merken und dann alle Dummys nacheinander zum Hundeführer bringen.

IMG_1459

Dummyarbeit macht viel Spaß, ist abwechslungsreich und fordert den Hund geistig und körperlich! Wir trainieren als reine Freizeitbeschäftigung für den Hund.

 

Dieses Intensivtraining ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.
Anmeldung unter 0173/6206184 Nicole Lehmann

Intensivkurs – Leinenführung, Freifolge, Rückruf

Intensivkurs – Leinenführung, Freifolge, Rückruf

Drei Dinge die das Leben und den Alltag leichter machen.
Drei Dinge die einem manchmal so schwer erscheinen.
Drei Dinge die wir in diesem Kurs genau erläutern und trainieren.

DSC_0920       IMG_6252     IMG_6218

In diesem Kurs der über 4 Einheiten geht, erarbeiten wir uns eine am Mensch orientierte Leinenführigkeit, gehen zur Freifolge über und enden in einem Rückruf der es uns erlaubt dem Hund immer mehr Freiheiten zu geben. Sozusagen bis hin zur großen Freiheit.

Wie weit jedes einzelne Team in diesem Zeitraum kommt, kann indiviuell unterschiedlich sein.
Es besteht jedoch die Möglichkeit im Anschluss an den Kurs einzel individuell weiter zu arbeiten.

Der Kurs findet ab 3 Mensch/Hund Teams statt.

Der Hund sollte mind. 6 Monate alt sein.

Kurspreis:  60,00 €

Anmeldung unter Info@simplydogs.de

oder Nicole Lehmann  0173/6206184

 

 

 

IBH- Hundeführerschein & Sachkundenachweis ab 28.04.2018

IBH- Hundeführerschein & Sachkundenachweis ab 28.04.2018

Der IBH e.V. -Hundeführerschein mit Sachkundenachweis ist darauf ausgerichtet, das Mensch-Hund-Team für alle Alltagssituationen theoretisch und praktisch fit zu machen. Geprüft werden sowohl das Wissen des Halters wie auch der Grundgehorsam des Hundes und das Verhalten des Mensch-Hund-Teams in der Öffentlichkeit.

Wir bieten den Vorbeireitungskurs für den IBH- Führerschein an. Die Abnahme der Prüfung erfolgt durch einen externen IBH- Sachverständigen.
Prüfungsordnung

Die Prüfung nach diesem Kurs ist keine Pflicht! Der Kurs kann dazu dienen selbstsicherer zu sein/werden im Umgang mit dem Hund oder einfach nur um ein gutes Mensch & Hund Team zu werden

                   

In einigen Bundesländern, wie z.B. in NRW oder Niedersachsen, ist der Nachweis der Sachkunde für Hundehalter bereits verpflichtend. Der theoretische Teil des IBH e.V. -Hundeführerscheins ist in NRW bereits als behördlicher Sachkundenachweis anerkannt.

 

          

Das gleiche gilt für den praktischen Teil des IBH e.V. Hundeführerscheins: er gilt als Verhaltensprüfung gemäß Landeshundegesetz zur Befreiung von der Leinen- und Maulkorbpflicht für Hunde bestimmter Rassen. Das Land Niedersachsen erkennt unsere Sachverständigen in NRW ebenfalls an. In einigen Gemeinden kann der bestandene Hundeführerschein nach IBH e.V.-Richtlinien zu einer Ermäßigung der Hundesteuer führen.Fragen Sie bei ihrem zuständigen Amt nach!

Beim belegen dieses Kurses mit oder ohne anschliessender Prüfung in unserer Hundeschule  haben Sie zudem die Gewissheit, dass  die Grundsätze der gewaltfreien Hundeerziehung und des respektvollen Umganges mit dem Hund-Mensch-Team praktisch umgesetzt werden.

 

Inhalt der praktischen Prüfung:Fotoshooting 027

  • Sitz, Platz, Steh, Bleib
  • Rückruf ( unter Ablenkung)
  • Leinenführigkeit
  • Sicheres Ein- und Aussteigen des Hundes in/aus dem Auto
  • Handlungsabbruch
  • Verhalten im Alltag gegenüber Menschen, Artgenossen & Umweltreizen
  • Stadttraining

Inhalt der theoretischen Sachkundeprüfung:

  • Sozialverhalten und Ausdrucksformen des Hundes
  • Das Wesen des Hundes
  • Lernverhalten und Erziehung des Hundes
  • Haltung, Gesundheit und Pflege des Hundes
  • Ernährung
  • Rechtliche Grundlagen

Kursstart:
Samstag, 28.04.2018 um 13 Uhr
(weitere Termine: Praxis: 8 hintereinander folgende Samstags um 13 Uhr,

Therorie 2x 1 Std.
es gibt einen Zusatztermin für evtl. Fehlstunden(Praxis))

Dauer:
8x 60 Min. Praxis
2x 60 Min. Theorie

Im Umkreis von Schauenburg/Baunatal/Kassel/Gudensberg

Teilnahmegebühr: 165,00 €

(zzgl. eventueller
IBH Prüfungsgebühr; theoretische Prüfung 25€ und praktische Prüfung 75€
Diese Gebühren sind nicht in der Kursgebühr enthalten.)

Der Hund muß am Prüfungstag mind. 12 Monate alt sein!
AGB

 

Stadttraining Spezial

Stadttraining Spezial

Jeder Hundehalter möchte einen alltagssicheren Begleithund, der überall problemlos mit genommen werden kann. Einen Hund, für den ein Besuch in der Stadt, eine Fahrt mit der Bahn oder ein Restaurantbesuch kein Grund zur Aufregung ist und zusammen mit seinem Menschen, wie ein alltägliches Ereignis gemeistert werden kann. Ein gut erzogener und verlässlicher Hund genießt viel mehr Freiheiten. Und was gibt es Schöneres, als seinen Hund mit in den Alltag einbeziehen zu können, da man sich auf ihn verlassen kann?

                                 IMG_1824   IMG_1845  1240519_588601934571752_6674502610211404921_n

Deshalb findet dieses Training genau dort statt, wo eventuelle Probleme auftauchen könnten: in der Fußgängerzone, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder dort, wohin auch immer, Sie Ihren Hund gerne mitnehmen möchten. Wir trainieren auch alltägliche Begebenheiten. Hierzu gehören Fahrstuhlfahrten, der Besuch eines Geschäfts oder ein kleiner Imbiss in einem Cafe…

Durch das Stadttraining begeben Sie und ihr Hund sich in verschiedene Situationen in reizstarker Umgebung. Es ist den täglichen Anforderungen nachempfunden. Dazu gehört z.B. auch das ordentliche Bei-Fuß-Gehen, ohne dass der Hund an der Leine zieht und ständig die Richtung wechselt, denn nur so kann das Laufen in einer Menschenmenge für Hund und Halter angenehm sein.


Ort: Kassel
Gruppengröße: min.4 Mensch/Hund Teams
max.  6 Mensch/Hund Teams

Kursdauer: 1 1/2 Std.
Kursgebühr: 16,00 €

Antigiftködertraining (Intensivkurs)

Antigiftködertraining (Intensivkurs)

 

Haben Sie auch einen Staubsauger auf vier Pfoten? Einen Allesfresser?

Sie haben alles schon versucht? Aber Ihr Hund hat es trotzdem heruntergeschlungen?

Es liegt in der Natur des Hundes fressbares aufzunehmen. Leider weiß der Hund nicht, das es manchmal böse Menschen gibt, die Giftköder auslegen.

Um Ihren Hund davor zu schützen, trainieren wir motivations- und bedürfnisorientiert. Wir zeigen Ihnen wie Sie ihrem Hund ein Alternativverhalten beibringen können, ganz ohne Druck, Schreckreize oder Strafe. Wir sind sehr daran interessiert das Ihr Hund Freude am trainieren hat.

Wir möchten dazu beitragen, das sich das Risiko das Ihr Hund etwas giftiges oder ungeniessbares aufnimmt zu verringern. Einen hundertprozentigen Schutz wird es allerdings nicht geben.

Kursinhalte im Antigiftködertraining:

  • Zuverlässige Anzeige von Gefundenem aufbauen. Der Hund lernt Ihnen durch ein bestimmtes Verhalten zu zeigen, dass er etwas fressbares gefunden hat!
  • Im Vordergrund steht der Spaß für Mensch und Hund beim Training
  • Zuverlässige Anzeige von gefundenem Fressen anhand eines bestimmten Verhaltens Ihres Hundes
  • Motivationsgerechte Belohnungen
  • Zuverlässiges AUS trainieren
  • Impulskontrolle trainieren
  • Vergiftungsanzeichen und Erste Hilfe bei Vergiftungen besprechen


Kurs: 4 stündiger ( je 4x 1 Std. immer Donnerstags 17:30 Uhr) Intensivkurs
Kursgebühr: 60,00 €

*Anmeldung* oder
Nicole Lehmann 0173/6206184
Stefanie Thron 0176/63861024

Foto: Hundefotografie Anna Auerbach

Fit für den Alltag- Bindung, Leinenführung, Rückruf

Fit für den Alltag- Bindung, Leinenführung, Rückruf

Fit für den Alltag- Bindung, Leinenführung, Rückruf, verschiedene Trainingsmöglichkeiten
 
Bindung ist mit das Wichtigste was in dem zusammenleben mit eurem Hund stimmen sollte.
Wie man eine gute und vor allem vertrauensvolle Bindung erreicht, wie man ohne zu rucken von A nach B kommt,  wie der Hund gern zu einem zurück kommt ( nicht nur wegen dem Leckerchen 🙂 )
zeigen wir euch in diesem Kurs.
 
In vielen Situationen ist schnelles handeln von Vorteil,
Vertrauen, Verständnis und eine ausgeprägte Routine das wollen wir in diesem Kurs erreichen.
 
Des Weiteren werden wir die Kommunikation zwischen den Hunden untereinander und die Kommunikation zwischen Mensch und Hund sowie verschiedene Trainingsmöglichkeiten durchleuchten.

Dieser Kurs findet ab 3 Mensch/Hund Teams statt.
Da wir gern individuell auf jedes Team eingehen möchten, ist die Gruppengröße auf 5 Mensch/Hund Teams beschränkt.

Kursinhalt:

  • Koordinationstraining
  • Stadtrundgang
  • Leinenführung
  • Restaurantbesuche
  • Begegnungstraining
  • Rückruf
  • verschiedene Trainingsmöglichkeiten

Was bringen Sie mit?

  •  gut sitzendes Brustgeschirr (Wir beraten Sie gern vorab über ein geeignetes Geschirr!)
  • ganz „besondere“ Leckerchen
  • Lieblingsspielzeug
  • normale Führleine, ca. 2 Meter

Wann:
Mittwoch: 10:00 Uhr *ausgebucht*
Donnerstag: 17:30 Uhr
ausgebucht*
Freitag
: 17.00 Uhr *ausgebucht*

Kurspreis:  8er Karte 84,- EUR
Anmeldung oder
Nicole Lehmann 0173-6206184 Schauenburg

 

 

Leinenführung 09.03.2018

Leinenführung 09.03.2018

Kaum ist die Leine dran beginnt das Chaos?
Ihr Hund bestimmt die Richtung und die Geschwindigkeit?
Die Leine ist immer auf Spannung und es ist nicht möglich entspannt zu laufen?
Bei dem Kurs Leinenführung zeigen wir Ihnen wie Sie durch Motivation und Umorientierung die volle Aufmerksamkeit Ihres Hundes erlangen und ohne Stress an Ihr Ziel kommen.
Kursinhalt:
  • an lockerer Leine gehen
  • Motivationsmöglichkeiten
  • Schleppleinentraining
  • bei Fuß laufen                                                                          
  • Umorientierung
  • richtiges handeln bei Angst & Stress

Was bringen Sie mit?

  • gut sitzendes Brustgeschirr (Wir beraten Sie gern vorab über ein geeignetes Geschirr!)
  • ganz „besondere“ Leckerchen
  • Lieblingsspielzeug
  • normale Führleine, ca. 2 Meter
  • Schleppleine mind. 5 Meter (Wir empfehlen Biothane Schleppleine!
  • Ab dem 09.03.2018 um  16 Uhr

Teilnahmegebühr: 60,00€

*Anmeldung* oder
Nicole Lehmann 0173-6206184 Schauenburg