Motto Spaziergänge

Motto Spaziergänge

Die Spaziergänge der besonderen Art!

-Herbstspaziergang                                                 

-Lernspaziergang                                             

-Suchspaziergang                                             

-Weihnachtsspaziergang                                   

Die Spaziergänge laufen unter einen jeweiligen Motto, und darauf basiert der Spaziergang.

Bei einem Suchspaziergang werden zb die Nasen unserer Vierbeiner gefordert. Ob Mensch oder Pansenfährte.. ob Kleidungsstück oder Spielzeug…alles wird bei diesem Spaziergang gesucht.
Ein großer Spaß nicht nur für die Hunde.

Das jeweilige Motto wird immer kurz vorher bekannt gegeben.

Teilnahmegebühr: 10,00 € Pro Hund

 

Hundeteamschule Anita Balser bei Simply Dogs 08.+09.09.2018

Hundeteamschule Anita Balser bei Simply Dogs 08.+09.09.2018

Die grosse Freiheit! (Ausgebucht, es besteht eine Warteliste)
2-Tages-Seminar

Inhalte:
Das Seminar „Die grosse Freiheit“ richtet sich an Menschen, die die Arbeit von HTS bereits kennengelernt
und mit ihrem Hund(den) die erste Basisschritte hinter sich gebracht haben.

Aber auch an Neukunden, die analog unserer DVD „Die grosse Freiheit“ die Grundlagen für ein harmonisches
Miteinander erarbeiten möchten.

Das ausdrückliche Ziel der HTS ist die grösstmögliche Freiheit für beide Seiten, Mensch und Hund(e)
und eine auf Freiwilligkeit und Vertrauen aufgebaute Beziehung.

Für die Neukunden bedeutet das zunächst ein stabiles Fundament zu schaffen. Nur aus einem ausgeglichenem
Verhältnis aus Respekt und Zuneigung kann Vertrauen wachsen.

Wir „säen“ die Samen aus, die später als „Die grosse Freiheit“ Früchte tragen.

Für die Altkunden wird es darum gehen „loszulassen“, dem Hund(den) Freiräume einzugestehen,
die Aussenreize zu erhöhen und Verlässlichkeit zu erreichen.
Wir frischen die Basics auf, wo es notwendig ist und begleiten Euch in Konfliktsituationen und in den 3-5m Bereich.

Wir zeigen Euch Alternativen zum üblichen Rückruf und wie ihr auch auf Distanz mit Eurem Hund(en) in vertrauensvollem Kontakt bleibt.

Für die Altkunden ist das Seminar die „Erntezeit“ der bisherigen Arbeit und hilft die letzten Schritte des Weges hinein ins gegenseitige Vertrauen zu gehen.

Wir freuen uns auf Euch!

Leitung: Anita Balser & Trainer-Team

Es können sowohl Einzelhundehalter, als auch Halter mit Rudeln teilnehmen (begrenzte Teilnehmerzahl für Rudel!).
Plätze mit Hund ausgebucht, Ohne Hund sind noch Plätze frei!

Mantrailing Workshop

Mantrailing Workshop

Mantrailing

Mantrailing ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde ausgenutzt.
klein2
Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert.
klein4
Hund und Halter arbeiten beim Mantrailing zusammen und wachsen bei der Spurensuche zu einem Team zusammen. Mantrailing ist für Hunde jeden Alters geeignet.
In diesem Workshop erwarten Sie einige interessante Übungen zb.
-Wie reagiert mein Hund wenn es die gesuchte Person gar nicht gibt?
-Wie deferenzieren Hunde Gerüche?
– Welche Geruchartikel sind besonders gut?
-Belohnung ist nicht gleich Belohnung
uvm
Termin wird noch bekannt gegeben
Teilnehmergebühr: 75,00€ mit Hund
                                 35,00€ ohne Hund

 

Herbstspaziergang – Spiel, Spaß und Erleben

Herbstspaziergang – Spiel, Spaß und Erleben

Herbstspaziergang
 
Gemeinsames Spazieren gehen, Spiele für unterwegs, kleine Übungseinheiten, sozialverhalten u.v.m. können sie auf diesem Spaziergang lernen und erleben.
Je nach Größe der Gruppe bleiben die Hunde an der Leine.
Gemeinsames spielen und erleben mit dem Besitzer stehen im Vordergrund.
Der Spaziergang dauert ca. 2 – 21/2 std.
08.10.2017
Pro Hund 8,00 €
Voranmeldung erforderlich
Mantrailspürnasen auf Krimitour

Mantrailspürnasen auf Krimitour

Ein Kriminalfall der besonderen Art 🙂 Löse mit deinem Vierbeiner in einer kleinen Gruppe einen kniffligen Kriminalfall.

Euch erwartet:

– Trails mit verschiedenen Schwierigskeitgraden
– knifflige kleine Rätsel für Zweibeiner sind zu lösen
– kleine Aufgaben für die Vierbeiner
– verschiedene Orte zum ansetzen
-unterschiedliche Geruchsartikel

   

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Mensch/Hund Teams begrenzt, da in zwei kleinen Gruppen recherchiert wird.

Ein toller Spaß für Zwei – und Vierbeiner
Lasst euch überraschen

Pro Mensch/Hund Team 20,00€
Weitere Infos per Mail bei Anmeldung

Anmeldung unter info@simplydogs.de

Lernspaziergang- Sozialisierungsspaziergang

Lernspaziergang- Sozialisierungsspaziergang

Viele Hunde leiden unter sozialen Unsicherheiten, Ängsten und Unverträglichkeiten gegenüber ihren Artgenossen.

Oftmals ist das ein Resultat einer ungenügenden oder fehlenden Sozialisierung in der Welpen- und Jugendphase, aber auch schlechte Erfahrungen können dieses Verhalten auslösen.

Eine adäquate Kommunikation unter Artgenossen kann jedoch auch noch im Alter erlernt werden!

Der Sozialisierungsspaziergang ist eine Gruppe von bunt gemischten Hundecharakteren. Gemeinsam gehen wir spazieren und wir lernen dabei!

Der unverträgliche Hund lernt sich zurück zuhalten und adäquat zu kommunizieren, der unsichere Hund gewinnt an Selbstbewusstsein und der übermütige Hund lernt, sich zu bremsen.

Sie lernen die Körpersprache & Kommunikation des Hundes zu erkennen und zu deuten, zudem lernen Sie auch den Umgang und das auf den Alltag angepasste Management Ihres Hundes.

Auch für Hunde geeignet die unter einem enormen Jagdtrieb leiden und nicht von der Leine dürfen, ist dies ein Spaziergang unter Artgenossen, wo sie viel lernen können.

 

Die Hunde bleiben den ganzen Spaziergang an der Leine!

Intensivtraining:

Kosten:14,00 €


 

Seminar mit Wilfried Theißen- Meinen Hund neu kennenlernen

Seminar mit Wilfried Theißen- Meinen Hund neu kennenlernen

Meinen Hund neu kennenlernen mit Wilfried Theißen

Am 5. und 6. August planen wir einen Workshop mit Hundetrainer Wilfried Theißen in Melsungen.

Der Workshop ‚Meinen Hund neu kennenlernen‘ zielt darauf ab, seinen Hund mal aus einer anderen Perspektive zu betrachten und den Menschen für das Verhalten seines Hundes zu sensibilisieren.

Welche Aussenreize sind für meinen Hund interessant und wie reagiert er darauf?

Kennen wir die Körpersprache unseres Hundes und können wir immer sagen, wovon er sich gerade ablenken lässt?

Wie reagieren wir, wenn sich unser Hund ablenken lässt? Wie bewerte ich das Verhalten meines Hundes? Wie reagiere ich als Halter unter Stress und wieso merkt mein Hund das? Warum setzen wir „Strafen“ ein, wenn unser Hund mal Hund sein will?

Die Kommunikation zwischen Hund und Halter ist sehr widersprüchlich und für unseren Hund nur selten verständlich. Der Hund lebt häufig in einer Welt voller Missverständnisse, Konflikte und unbewusster Bestätigungen. Er kann sich oftmals nur sehr schlecht an seinem Halter orientieren und die Bindung zueinander lässt ausserhalb seiner häuslichen Umgebung häufig sehr zu wünschen übrig.

Können wir das Verhalten unseres Hundes auch beurteilen, wenn uns normale Sinne, wie Hören und Sehen mal nicht zur Verfügung stehen?

Sind wir bereit, uns so auf unseren Hund zu konzentrieren, das wir ihn auch spüren, obwohl wir ihn nicht anfassen? Der Teilnehmer lernt in diesem Workshop Übungen z.B. zur Orientierung am Halter, die einen Spaziergang wieder etwas entspannter ablaufenlassen. Er lernt, mehr auf die Kleinigkeiten in der eigenen Körpersprache, sowie auf die seines Hundes zu achten. Die Teilnehmer erleben emotionale Momente zwischen Hund & Halter, die den Hund in ein ganz neues Licht stellen und die die Beziehung zwischen Mensch und Hund verbessern und festigen. Ein Workshop mit überraschenden Erlebnissen.

Wir werden uns zwei Tage lang nur auf unseren Hund einlassen. Ihn beobachten, spüren, und fühlen. Überraschende und innige Erlebnisse zwischen Mensch und Hund, die uns Alternativen zeigen, unseren Hund mal mit anderen Augen zu sehen und neu kennen zu lernen.

Es gibt theoretische wie praktische Lerninhalte.

Der Workshop findet ab 8 Hund-Mensch-Teams statt und kostet 245,- Euro pro Team.
Weitere Details zum Ablauf folgen 4 Wochen vor Seminarbeginn.

Bitte meldet euch umgehend verbindlich an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Gut mit Hund über Silvester kommen!!

Aus gegebenem Anlass und von mehreren Kunden gewünscht, ein kleine Liste wie ihr euren Hund besser über die lauten Tagen helfen könnt.

Die Tage vor/während/nach Silvester sollte der ängstliche Hund besser an der Leine bleiben, zusätzlich evtl. sogar mit einem Sicherheits-Geschirr gesichert werden.
Am besten wählt man Gebiete wo wenig geknallt wird(Vorsicht momentan wird auch im Wald geschossen – Jagd)

Achtet auch auf eure bislang nicht ängstlichen Hunde, auch diese können plötzlich eine (Schuss-) Angst entwickeln.

Achtet auch auf geschlossene Türen und Gartentore

  • Wenn der Hund allein bleiben muss …Radio oder auch TV helfen dem Hund die Geräusche von draußen zu übertönen. (Gilt vor Silvester, direkt an Silvester: BITTE NICHT ALLEIN LASSEN!!!)

         Das hilft auch in der Silvesternacht

  • In der Silvesternacht, sofern der Hund das kann (stressbedingt), kann man versuchen mit ihm Leckerchen suchen zu spielen.
  • Bitte den Hund nicht mit raus nehmen in der Silvesternacht!!!
  • Wenn der Hund sich verkriechen möchte, bitte lasst ihn. Egal wo! (Natürlich nur drinnen!)Fluchtwege frei machen, zb. Unterm Bett.
  • Rollläden runter machen
  • Bitte den Hund NICHT ignorieren, sondern für ihn da sein in seiner Angst. Natürlich nicht bemitleiden, sondern ihm Sicherheit geben. Strahlen sie Sicherheit und Souveränität aus, dann fühlt sich der Hund bei ihnen sicher!

 

Bitte nehmt Abstand von Beruhigungsmitteln, die den Hund lähmen.  Beruhigungsmittel, entspannen lediglich die Muskeln, sind aber nicht angstlösend. Stellt euch vor ihr habt Panik und könnt euch nicht bewegen!!

Es gibt pflanzliche Mittel für die Angst, bitte mit eurem Tierarzt absprechen!

Auch das Entspannungssignal hat meinem Hund und einigen Kundenhunden sehr geholfen. Fragen dazu, gern unter

 info@simplydogs.de

Sollte der Hund dennoch weglaufen bitte sofort Tasso informieren, sofern der Hund gechippt ist.
Auch in angrenzenden Tierheimen nachfragen.
Verteilt es auch über Facebook, der Hund legt in seiner Angst manchmal mehrere Kilometer zurück.

Tasso : 24.Std. Notruf- Hotline 06190-937300
Tierheim Beuern: 0 56 62 – 64 82
Tierheim Wau Mau Insel: 0561 – 8615680

Euer Simply Dogs Team

Foto

Workshops, Intensivtage, Abendvorträge und neue Kurse… Vorschau 2017

Workshops, Intensivtage, Abendvorträge und neue Kurse… Vorschau 2017

Vorschau 2017  für Schauenburg Baunatal Kassel und Umkreis

 

Workshops

Mantrailing  04.02.2017
Treibball
Nasenarbeithundenase
Hundeverhalten/Kommunikation Fotoshooting 022
Jagdkontrolltraining
Freifolge 12.02.2017
Rally Obedience10633498_758311820902201_1349167410586717688_o
Dummy

Abendvorträge

Anschaffung eines Hundes
Hundeverhalten/Kommunikation 19.01.2017
Erste Hilfe
Angst/Stress
WelpenInfo AbendIMG_243535459004
Senioren
2-treibball-sport-dogs-perros-deporte-pelotas-balones
Neue Kurse im Programm:

Freifolge/Leinenführung/Rückruf
Begegnungstraining
Stadttraining
Treibball
Mobility
Körpersprachliches Longieren
Freilaufgruppen
Dummy Beginner
Dummy Fortgeschrittene
JunghundKurs
WelpenKurs

 

Außerdem planen wir:

Ein Trainingswochenende unter (Hunde-) Freunden
Einen Erlebnisspaziergang im Tierpark Sababurg
Eine Hunderally

Einzelstunden mit Freunden teilen und dabei sparen