Mantrailing Workshop 03.03.+04.03.2018

Mantrailing Workshop 03.03.+04.03.2018

Mantrailing

Mantrailing ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde ausgenutzt.
klein2
Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert.
klein4
Hund und Halter arbeiten beim Mantrailing zusammen und wachsen bei der Spurensuche zu einem Team zusammen. Mantrailing ist für Hunde jeden Alters geeignet.
In diesem Workshop erwarten Sie einige interessante Übungen zb.
-Wie reagiert mein Hund wenn es die gesuchte Person gar nicht gibt?
-Wie deferenzieren Hunde Gerüche?
– Welche Geruchartikel sind besonders gut?
-Belohnung ist nicht gleich Belohnung
uvm
Datum:03.03.+04.03.2018
Uhrzeit: jeweils von 11:00 – ca. 16:00 Uhr
Teilnehmergebühr: 145,00,00€ mit Hund
                                   70,00€ ohne Hund

 

Erste Hilfe Workshop in der Tierarztpraxis Dr. Schwering

Erste Hilfe Workshop in der Tierarztpraxis Dr. Schwering

Ein ca. 3,5 stündiger Workshop in der Tierarztpraxis Schwering.

Der Kurs beinhaltet unter anderem folgende Themen:

  • Erkennen eines Notfalles / physiologische Werte
  • Umgang mit / Transport von dem verletzten Tier
  • Wundversorgung / Verband anlegen (Kopf, Pfote, Brust)
  • Erbrechen / Durchfall
  • Krämpfe / Magendrehung
  • Vergiftung
  • Hitzschlag / Verbrennungen/ Unterkühlung

 

 

Termine nach Absprache sprechen Sie uns an!
Auch für Vereine/ Hundeschulen / Hundefrisöre / Dogwalker

Erreichbar unter
Nicole Lehmann 0173/6206084

Workshop- Leinenführung- Freifolge – Rückruf

Workshop- Leinenführung- Freifolge – Rückruf

Drei Dinge die das Leben und den Alltag leichter machen.
Drei Dinge die einem manchmal so schwer erscheinen.
Drei Dinge die wir in diesem Kurs genau erläutern und trainieren.

DSC_0920       IMG_6252     IMG_6218

In diesem Kurs der über 6 Einheiten geht, erarbeiten wir uns eine am Mensch orientierte Leinenführigkeit, gehen zur Freifolge über und enden in einem Rückruf der es uns erlaubt dem Hund immer mehr Freiheiten zu geben. Sozusagen bis hin zur großen Freiheit.

Wie weit jedes einzelne Team in diesem Zeitraum kommt, kann indiviuell unterschiedlich sein.
Es besteht jedoch die Möglichkeit im Anschluss an den Kurs einzel individuell weiter zu arbeiten.

Der Workshop findet ab 3 Mensch/Hund Teams statt.

Der Hund sollte mind. 6 Monate alt sein.

14.30 –  16.30 Uhr Datum wird noch bekannt gegeben
Kurspreis: 30,00 €

Anmeldung unter Info@simplydogs.de

oder Nicole Lehmann  0173/6206184

Workshop Rally Obedience

Workshop Rally Obedience

Rally-Obedience

Rally Obedience ist eine relativ junge Sportart aus den USA, die bereits viele Fans in Deutschland gewinnen konnte. Hier steht der Spaß für Mensch und Hund im Vordergrund. Bei der Kombination aus Parcours und Obedience-Übungen ist Präzision und Tempo zugleich gefragt

Diese Sportart ist für fast jeden Hundehalter geeignet und passt durch die abwechslungsreiche Vielfalt auch zu den meisten Hunden. Rally Obedience kommt mit wenig Zubehör aus und ist unkompliziert durchführbar. Nicht nur für Profis: selbst Kinder können im Parcours schon spielerisch mit ihrem Hund Unterordnungsübungen probieren.DSC_0920

Workshop „Die Nasenwelt des Hundes“- Einblicke in die verschiedenen Trainingsmöglichkeiten

Workshop „Die Nasenwelt des Hundes“- Einblicke in die verschiedenen Trainingsmöglichkeiten

Bei diesem Workshop lernen sie die verschiedenen Arten der Beschäftigungen rund um die Nase des Hundes kennen.

Sie bekommen Einblicke in verschiedenen Trainingsmöglichkeiten wie zb:

  • Fährtentraining
  • Schlepptraining
  • Mantrailing
  • Objektsuche

P1020127klein

Die Fähigkeit Spuren und Düfte aufzuspüren und auch voneinander zu unterscheiden, bringen unsere Hunde allesamt mit. Wenn wir möchten, dass unser Hund seinen herausragenden Geruchssinn ausleben kann, müssen wir ihm nur verständlich machen, WONACH er suchen soll. Jeder Familienhund ist ein Naturtalent in der Welt der Gerüche, er kann uns zeigen zu welch beeindruckenden Leistungen die Hundenase fähig ist.

klein

Gerade für Jagdhunde-Rassen die nicht jagdlich geführt werden sind solche Spiele eine wertvolle Ersatzbeschäftigung.
Nasenarbeit macht allen Hunden Spaß und macht sie zu zufriedenen ausgeglicheneren Hunden.
Nasenarbeit fördert die Bindung zum Menschen- konzentriertes Arbeiten und gemeinsame Aktivität stärkt das Hund / Mensch Team

Der Workshop übermittelt Ihnen einige Eindrücke in verschiedene Trainingsmöglichkeiten.

Der Workshop findet ab 3 Mensch/ Hund Teams statt.
11 Uhr – 15 Uhr (Datum folgt)
Kosten pro Mensch/Hund Team 60,00 €
Anmeldung oder Nicole Lehmann 0173/6206184

Hundeverhalten – Kommunikation & Körpersprache

Hundeverhalten – Kommunikation & Körpersprache

Hunde kommunizieren den ganzen Tag mit uns und mit ihrer Umwelt. Aber können wir sie auch verstehen? Können wir Hunde wirklich lesen?
Wenn zwei Hunde sich begegnen, kann man an der Körperhaltung der Hunde schon recht viel erkennen. Hunde sehen an der Körpersprache ihres Gegenübers, genau wie der andere so drauf ist. Und er weiß dann ganz genau wie er sich am besten zu verhalten hat.

IMG_1621
Deuten wir das auch richtig?
Auch Beschwichtigungsignale sind sehr wichtig, wie erkenne ich die? Warum beschwichtigt der Hund?
Manche Hunde sind Einzelgänger, sie mögen nur wenig Kontakt mit Artgenossen. Ist das normal? Muss mein Hund nicht viel Hundekontakt haben?
Darf mein Hund mich anknurren?

Watson klein

Das sind einige unsere Themen an diesem Tag:
-Wie Kommunizieren Hunde untereinander?
-Pöbelt mein Hund? Oder wird er angepöbelt?
-Mag mein Hund andere Hunde?
-Spielen Hunde wirklich miteinander?
-Können sie ihren Hund lesen? Angst? Aggressiv?
-Wie wichtig ist die Rutenhaltung?
-Hunde „reden“ den ganzen Tag mit uns, aber verstehen wir sie auch?
-Können wir Beschwichtigungsignale deuten?
-Warum beschwichtigen sie?
-Wann beschwichtigen sie?
-Sucht mein Hund Schutz bei mir?
-Muss ich ihm den gewähren?
-Resourcenverteidigung

Alle weiteren Infos kommen dann per Mail.
Termin: Wird noch bekannt gegeben   10.30 – 13.30Uhr
Teilnahmegebühr: Pro Person mit Hund  48,00 €
Anmeldung oder
Nicole Lehmann 0173/6206184
Dummy-Workshop

Dummy-Workshop

Beim Dummytraining werden Hunde im Gelände zum Apportieren ausgebildet, wobei statt der angeschossenen oder toten Jagdbeute eine Attrappe (Dummy) verwendet wird.
Das klassische Dummytraining besteht aus drei Bereichen:
  • Einweisen: Beim Einweisen wird der Hund zu der Beute gelotst. In dem Fall hat der Hund nicht gesehen, wo das Dummy hingefallen ist.

P1020786klein

  • Frei- Verlorensuche: Hier muß der Hund völlig selbständig einen großen Bereich absuchen. Weder Hund noch Hundeführer wissen wo die Beute liegt.

P1020127klein

  • Markieren: Beim Markieren sieht der Hund den fallenden Dummy und muss die Stelle merken. Es können auch mehrere Dummys geworfen werden und alle Fallstellen muß sich der Hund merken und dann alle Dummys nacheinander zum Hundeführer bringen.

Handy Bilder 2 061

Dummyarbeit macht viel Spaß, ist abwechslungsreich und fordert den Hund geistig und körperlich! Wir trainieren als reine Freizeitbeschäftigung für den Hund.
P1010080klein
Termin: wird noch bekannt gegeben   10.00-15.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 75,00 €
Kontaktformular     oder
Nicole Lehmann 0173/6206184
Weitere Infos kommen per Mail


Mantrailing-Workshop

Mantrailing-Workshop

Mantrailing ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Dabei wird der hervorragende Geruchssinn der Hunde ausgenutzt.
klein2
Der Unterschied zwischen einem Mantrailer und anderen Suchhunden besteht darin, dass der Mantrailer bei der Suche verschiedene menschliche Gerüche voneinander unterscheiden kann und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen der gesuchten Person orientiert.
klein4
Hund und Halter arbeiten beim Mantrailing zusammen und wachsen bei der Spurensuche zu einem Team zusammen. Mantrailing ist für Hunde jeden Alters geeignet.
Hinweis: Wir trailen just for fun, als sinnvolle Beschäftigunsmöglichkeit des Hundes im Freizeitbereich im Raum in Schauenburg, Baunatal, Melsungen und Kassel! Keine professionelle Mantrailer-Ausbildung! Dies erfordert viel Zeitaufwand und Erfahrung und wird von verschiedenen Rettungshundestaffeln auch im Bereich Kassel angeboten.
Alle weiteren Infos kommen dann per Mail.
Termin: Wird noch bekannt gegeben
Teilnahmegebühr: 75,00 € pro Mensch/Hund Team
Anmeldung oder
Nicole Lehmann 0173/6206184
Stefanie Thron 0176/63861024
Workshop körpersprachliches Longieren

Workshop körpersprachliches Longieren

Longieren mit Hund ist mehr als nur „im Kreis umherrennen“

Es ist eine lautlose Kommunikation zwischen Hund und Besitzer. Nicht nur wir lernen die Körpersprache des Hundes dadurch besser kennen, sondern auch der Hund lernt unsere Körpersprache besser zu verstehen.

klein2

Eine Vertrautheit auf Distanz ist das Ziel!

Das körpersprachliche Longieren mit Hund ist eine gute Möglichkeit die Bindung zwischen Ihnen und Ihren Hund zu verbessern.

 

In dem Longierworkshop lernt der Mensch bei uns u.a.:

  • seinen Körper bewusster zu bewegen,klein
  • Kommunizieren ohne Stimme
  • seinen Körper bewusst einzusetzen
  • Blickkontakt mit dem Hund
  • mit Blicken leiten
  • die Kommunikation mit dem Hund zu verfeinern
  • die Körpersprache des Hundes besser zu verstehen und zu nutzen
  • dem Hund körpersprachlich Grenzen setzen

 

klein3In dem Longierworkshop lernt der Hund u.a.:

  • die Körpersprache des Menschen zu lernen
  • sich vom Mensch trotz Distanz leiten zu lassen
  • Grenzen zu akzeptieren
  • Bindung aufbauen und zulassen
  • Vertrauen

Was bringen Sie mit?

-gut sitzendes Brustgeschirr
-Schleppleine
-Leckerchen
-Spielzeug vom Hund

Termin: 12.03.2016   10.00-14.00 Uhr
Teilnahmegebühr: 45,00 €
Abmeldung: Kontaktformular oder
Nicole Lehmann 0173/6206184